Dr. Emanuel Matti

– Rechtsanwaltsanwärter –
kanzlei@jus.at
HAIDER | OBEREDER | PILZ Rechtsanwält:innen GmbH - https://www.jus.at - 3

Tätigkeits­schwerpunkte

  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Verwaltungs- und Verfassungsrecht einschließlich der Grund- und Menschenrechte
  • Verwaltungsstrafrecht
  • Asyl- und Fremdenrecht
  • Sicherheitsverwaltungsrecht

Laufbahn

Geboren 1987 in Villach // seit 2022 als Rechtsanwaltsanwärter bei der HAIDER | OBEREDER | PILZ Rechtsanwält:innen GmbH tätig // 2019 – 2021 fachliche Leitung in unterschiedlichen Bereichen der Diakonie Flüchtlingsdienst gemeinnützige GmbH // 2020 Gerichtsjahr // 2014 – 2019 Universitätsassistent (prae doc) am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht der Wirtschaftsuniversität Wien // 2013 – 2014 Rechtsberater, Diakonie Flüchtlingsdienst gemeinnützige GmbH // 2012 – 2013 Auslandszivildienst in Südafrika (KZN) // 2010 Praktikum UNHCR Office for Austria, Legal Unit // seit 2009 ehrenamtliche Mitarbeit beim Verein Deserteurs- und Flüchtlingsberatung // Mag. iur. 2012 (Universität Wien), Dr. iur. 2019 (Wirtschaftsuniversität Wien, Dissertationsthema: Die Effektivität des vorläufigen Rechtsschutzes im verwaltungsgerichtlichen Verfahren) //

Lehrtätigkeiten

an der Wirtschaftsuniversität Wien; an der Donau Universität Krems und an der VHS Alsergrund in den Jahren 2015 bis 2019; zahlreiche Vortragstätigkeiten im Bereich des öffentlichen Rechts

Publikationen (Auswahl)

Kommentare 
Art 18, Art 19 Grundrechtecharta, in Holoubek/Lienbacher (Hrsg), Charta der Grundrechte der Europäischen Union – GRC-Kommentar, 2. Auflage, Manz Verlag (2019), 373-422

 

Aufsätze, sonstige Beiträge

Verfassungsrechtliche Aspekte der Gewährung von materieller Grundsicherung an Personen mit humanitärem Aufenthaltsrecht, migraLex 2021, 58 ff (gemeinsam mit Philipp Haas) // Die Prüfung der Flüchtlingseigenschaft im Unterhaltsvorschussverfahren – Eine Auseinandersetzung mit der Rechtsprechung des OGH vor dem Hintergrund innerstaatlicher und unionsrechtlicher Vorgaben, in Bauer/Baumgartl (Hrsg), 70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention, 2021 // Rechtsvertretung, juridikum: Zeitschrift für Kritik – Recht – Gesellschaft 2021, 211 ff (gemeinsam mit Jakob Fux und Antonia Wagner) // Asyl- und Fremdenrecht, in Aigner et al (Hrsg), Lehrbuch Besonderes Verwaltungsrecht, 3. Auflage, 201-295 (gemeinsam mit Alexandra Kunesch) // Effektiver Rechtsschutz gegen polizeiliches Handeln – Aufschiebende Wirkung und Mandatsbescheid, juridikum 3/2019, 396-407 // Des-Integration, juridikum: Zeitschrift für Kritik – Recht – Gesellschaft 2018, 333 ff (gemeinsam mit Philipp Hense-Lintschnig und Antonia Wagner) // Von Leaks und Lücken: Mandatsverlust in der ÖH?, juridikum: Zeitschrift für Kritik – Recht – Gesellschaft 2017, 465-475 (gemeinsam mit Antonia Wagner) // Asyl- und Fremdenrecht, in Aigner et al (Hrsg), Lehrbuch Besonderes Verwaltungsrecht, 2. Auflage (2017) 203-293 (gemeinsam mit Alexandra Kunesch) // Austrian Constitutional Court: Presidential Election – Counterevidence and Influence of New Media, International Constitutional Law Journal 2017, 11 (1) 123-128 // Zeit sich zu beschweren – Zur Zulässigkeit sondergesetzlicher Regelungen über die Beschwerdefrist, in Autengruber et al (Hrsg), Zeit im Recht – Recht in der Zeit; Schriftenreihe der Österreichischen Assistentinnen und Assistenten Öffentliches Recht (2016) 33-54 // Wer braucht wie viel Schutz? Mechanismen zur Identifikation besonders schutzbedürftiger Personen im Asyl- und Grundversorgungsrecht, juridikum: Zeitschrift für Kritik – Recht – Gesellschaft 2016, (3) 329-338 // 

Studie zur Situation besonders vulnerabler Schutzsuchender im Österreichischen Asyl- und Grundversorgungsrecht (2016), im Auftrag von Amnesty International // Effektiver Rechtsschutz für Asylsuchende im Grundversorgungsrecht?, in Filzwieser/Taucher (Hrsg), Jahrbuch Asyl- und Fremdenrecht 2016, 123-149 // Entwicklungen im Europarecht 2015, in Baumgartner (Hrsg), Jahrbuch öffentliches Recht 2016, 307-325 // Voraussetzungen für die gewillkürte Vertretung iSd § 10 AVG, Österreichische Juristen-Zeitung 2016, 812-813 (gemeinsam mit Philipp Haas) // Die österreichische Bundespräsidentenwahl 2016: Wer hat noch nicht, wer will noch mal? (Beitrag im Juwiss-Blog, https://www.juwiss.de/75-2016/) // Zum unionsrechtlichen Rahmen der Inhaftnahme von Flüchtlingen, migraLex – Zeitschrift für Fremden- und Minderheitenrecht 2015, (2) 34-42 (gemeinsam mit Stephan Klammer) // In the Child’s best Interest: VfGH 11.12.2014, G18/2014, Vienna Journal on International Constitutional Law 2015, (9) 275-280 // Migration und Mobilität: Zur Steuerungskraft von Verteilungsquoten im Gemeinsamen Europäischen Asylsystem – Eine Reise von der Wirtschaftsuniversität Wien bis nach Dublin (Beitrag im Juwiss-Blog, https://www.juwiss.de/46-2015/) // Schubhaft und Rechtsschutz, migraLex – Zeitschrift für Fremden- und Minderheitenrecht 2014, (3) 67-74 (gemeinsam mit Roland Pichler und Christoph Steinwendtner) // Dolmetschen und Übersetzen im Asylverfahren, migraLex – Zeitschrift für Fremden- und Minderheitenrecht 2013, (1) 2-13 (gemeinsam mit Martina Rienzner) // Besprechung zu EGMR 6.6.2013, 2283/12 (Mohammed gg Österreich), migraLex – Zeitschrift für Fremden- und Minderheitenrecht 2013, (2) 58-64 // Asylrelevanz geschlechtsbasierter Verfolgung – Die soziale Gruppe afghanischer Frauen in der aktuellen Rechtsprechung des AsylGH (Besprechung zu AsylGH 12.3.2012, C 14 422.601-1/2011/7E), migraLex – Zeitschrift für Fremden- und Minderheitenrecht 2012, (3) 102-106 // Die formelle Rechtskraft des Bescheides im Asylverfahren, migraLex – Zeitschrift für Fremden- und Minderheitenrecht 2012, (1) 10-15